Werratal Rad-Blog

guenterHier bloggt Günter Pippert über Mountainbike- und Rennradtouren im Werratal und über Neuigkeiten, Trends und vieles mehr rund ums Thema Fahrrad


Die Fahrrad-App für das Werratal wurde für den Tourismuspreis Nordhessen nominiert

Home Subscribe

Das Regionalmangement Nordhessen hat die Fahrrad-App für das Werratal in der Kategorie Marketing für den Tourismuspreis der Grimmheimat Nordhessen nominiert. Aus insgesamt 32 Bewerbungen wurden 10 Beiträge in 4 verschiedenen Kategorien nominiert. 

"Mit dem Tourismuspreis GrimmHeimat NordHessen möchten wir die Professionalität der Tourismusakteuere in unserer Region würdigen und die Innvationskraft der nordhessischen Tourismusbranche aufzeigen", sagt Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmangement Nordhessen GmbH.

Von den 10 nominierten Beiträgen aus ganz Nordhessen kommen noch drei weitere Beiträge aus dem Werra Meißner Kreis. Der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald und das Schloss Berlepsch wurden in der Kategorie "Angebot" und der Bergasthof Ahrenberg in der Kategorie "Qualität" nominiert. Das ist ein ganz großer Erfolg für den Werra Meißner Kreis.

Weitere Informationen über den Tourismuspreis gibt es hier.

Fahrrad App 3

Die Fahrrad-App des "Bikeführer Werra Meißner" stellt alle relevanten Informationen, die ein Radfahrer im Werratal benötigt für alle gängigen Smartphones kostenfrei zur Verfügung und erfreut sich bereits jetzt großer Akzeptanz und Beliebtheit. Die App ist folglich ein ideales Instrument zur Vermarktung des Werratals.

Die "Bikeführer-App" wurde von ortskundigen und leidenschaftlichen Radfahrern aus dem Werra Meißner Kreis gemeinsam mit Matthias Steube von der Firma ConRat aus Ringgau-Datterode entwickelt und bietet sowohl allen Radfahrern aus der Region, als auch allen Rad-Touristen, ein optimales Angebot.

Sie ist modern, funktionell,  zeitgemäß und auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe ausgerichtet.

Es gibt über 50 Tour-Vorschläge mit mehr als 3000 Kilometern und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Da die Tour-Daten für Google-Maps zur Verfügung stehen kann  jedes handelsübliche Smartphone einfach und benutzerfreundlich zur Navigation genutzt werden.

Von jeder Route gibt es eine Bildergalerie, die sowohl auf die landschaftlichen Höhepunkte, als auch auf individuelle Besonderheiten hinweist. Für E-Biker gibt es eigene Tour-Vorschläge und zielgruppengerechte Informationen über Miet- und Verleihstationen.

 

Grimmheimat

Die lokale Gastronomie kann sich in einem Gastgeberverzeichnis präsentieren und die App zur Vermarktung nutzen.

Radfahrer aus der Region und Touristen bekommen alles geliefert, was sie für eine Radtour oder einen Radurlaub in einer der schönsten Radregionen in Deutschland benötigen.  Es fehlt eigentlich nur noch ein Smartphone und ein Fahrrad.

Zum Download der App geht es hier.

Wir sehen uns im Werratal.

Günter Pippert

Comments